Dienstag, 19.10.2021 | Deutsch | English
Der Samstag in Jarama Teil 3 - Kursim gewinnt Rennen 2

Der Samstag in Jarama Teil 3 - Kursim gewinnt Rennen 2

02. Oktober 2021Jarama - Als es dann um 18:30 Uhr endlich ins zweite Rennen ging, wussten die vielen Fans auf den Tribünen noch nicht, welch ein Truckracing-Leckerbissen als Entschädigung für den langen Tag auf sie warten würde.
Beim Start konnte Steffi Halm die Führung gegen ihren Markenkollegen André Kursim verteidigen.
Direkt dahinter lauerten ein MAN-Trio bestehend aus Albacete, Kiss und Lenz.
Diese sechs Trucks klebten förmlich aneinander, doch bis zur sechsten Runde waren alle Überholversuche vergeblich. Dann tat sich an der Spitze eine kleine Lücke auf, Kursim konnte an Halm vorbeigehen und sich dann auch etwas von der Gruppe lösen.
Von nun an hing Albacete permanent am Heck des Schwabentruck-Ivecos und setzte Halm unter Druck. Doch egal, was der Lokalmatador auch versuchte, Steffi Halm wusste auf jede Attacke eine Antwort und rettete ihren zweiten Platz vor Albacete und Kiss bis ins Ziel. Zwischenzeitlich hatte auch Lacko auf diese Gruppe aufgeschlossen und konnte sich vor Lenz noch den fünften Platz sichern. Die Top 10 vervollständigten Rodrigues, Calvet, Anderson und Brereton.
Die Wertung im Goodyear-Cup ging an Rodrigues vor Calvet und Anderson. Den Sieg in der Teamwertung sicherte sich Team Titan vor Buggyra und den Bullen von Iveco.