Mittwoch, 13.11.2019 | Deutsch | English
tankpool24 in der nächsten Saison mit einem Scania in der Truck-EM

tankpool24 in der nächsten Saison mit einem Scania in der Truck-EM

07. November 2019tankpool24 veröffentlichte folgende Pressemeldung zum Marken- und Teamwechsel in der FIA European Truck Racing Championchip:
Im zehnten Jahr der Truckracing-Historie von tankpool24 bringt der europaweit agierende Mineralöl- und Tankkarten-Anbieter die bei Truckern und Fans gleichermaßen beliebte schwedische Traditionsmarke SCANIA auf die Rennstrecken Europas.
Zu diesem Zweck entsteht aktuell in Zusammenarbeit mit FAAS Truckracing aus einer ursprünglich serienmäßigen SCANIA-Zugmaschine der S-Serie ein kompromissloser Rennbolide für tankpool24-Racing. Dessen Herzstück besteht aus einem in Holland entwickelten SCANIA-Rennmotor mit rund 13 Litern Hubraum, beeindruckenden 5.500 Newtonmeter Drehmoment und bis zu 1.200 PS.
„Wir sind froh, mit tankpool24 einen Hauptsponsor gefunden zu haben, der bereits über viele Jahre Truckracing-Erfahrung verfügt und es uns ermöglicht, nun mit SCANIA in der FIA-Europameisterschaft zu fahren“, sagt Steffen Faas, gleichzeitig Teamchef und Rennfahrer des neuen Teams. tankpool24-Geschäftsführer Klaus Kiunke sieht der neuen Saison positiv entgegen und freut sich nach dem auslaufenden Vertrag mit MB Motorsport (Mercedes) auf die neue Aufgabe: „Der Support der vielen SCANIA-Fans ist überragend und wir können es kaum erwarten, die ersten Rennkilometer unter die Räder zu kriegen“.
Bekannt wurde Steffen in der FIA ETRC 2017 als Fahrer des Teams Schwabentruck beim Truck-Grand-Prix auf IVECO – und natürlich 2018 als Fahrer von tankpool24 auf Mercedes. Der beliebte Schwabe aus der Region Pforzheim ist im wahrsten Sinne „SCANIA-verrückt“ und kann es kaum erwarten, mit tankpool24 auf seiner Lieblingsmarke in die neue Saison zu starten.