Donnerstag, 25.08.2016 | Deutsch | English
Wissenswertes zum Truck Racing: Overspeed - auch beim Start

Jeder Truckracing-Fan weiß bei 160 km/h ist Schluss, da wird das Tempo der RaceTrucks in der FIA European Truck Racing Championship abgeriegelt – und das hat seinen Sinn.
Natürlich könnten die RaceTrucks schneller, trotz der enormen Masse von weit mehr als 5 Tonnen. Das hat David Vrsecky schon vor mehr als 12 Jahren gezeigt, als er mit einem Buggyra-SuperRaceTruck knapp 282 km/h erreichte – allerdings nicht auf einer Rennstrecke sondern in der Wüste von Dubai. Da war auch weit und breit nichts, was der Tscheche hätte niederwalzen können...

 Weiter lesen

Jubiläen im Schwarzwald

Jubiläen im Schwarzwald

Im Juli wurde ein großes Jubiläum in Altensteig und in der Werkstatt in Egenhausen groß gefeiert – 20 Jahre Truckracing beim Team Hahn.
Etwas untergegangen ist dabei, dass nur gerade 30 Kilometer weiter in Ammerbuch ein kleines Jubiläum anstand – 5 Jahre Truckracing für Steffi Halm.
Team Hahn Racing hatte für seine Feierlichkeiten die Werkstatt in Egenhausen richtig rausgeputzt, nachdem einige Wochen zuvor noch bei einem der vielen heftigen Unwetter dieses Sommers Teile der Hallen von Schlammwasser überflutet worden waren.
Um sich bei den Freunden und Unterstützern, aber auch bei den vielen verständnisvollen Nachbarn zu bedanken, hatte Team Hahn Racing zum Tag der offenen Tür geladen...

Weiter lesen

TGP-Termin für 2017 - 30. Juni bis 2. Juli

TGP-Termin für 2017 - 30. Juni bis 2. Juli

Noch ist die Truckracing-Community im sommerlichen und erholsamen „Tiefschlaf“
versunken, denn solch eine lange, bei vielen Teams auch sehr willkommene Pause zwischen dem Truck Grand Prix und dem nächsten Rennen erlebt die FIA European Truck Racing Championship nur selten – eigentlich.
Im normalen Kalender war das zuletzt 2005 der Fall.
Im letzten Jahr allerdings war diese Pause sogar noch eine Woche länger, jedoch ein bisschen unfreiwillig...

Weiter lesen