Dienstag, 12.12.2017 | Deutsch | English
Der Sonntag in Jarama Teil 1 - Letzte SuperPole der Saison geht an Norbert Kiss

Der Sonntag in Jarama Teil 1 - Letzte SuperPole der Saison geht an Norbert Kiss

08. Oktober 2017Jarama - Nach einer erneut recht kühlen Nacht startete die FIA European Truck Racing Championship auf dem Circuito del Jarama bei Madrid in den letzten Tag der diesjährigen Saison. Trotz des strahlenden Sonnenscheins lagen die Schattentemperaturen beim frühmorgendlichen WarmUp gerade mal um die 10 Grad – das war dann ein WarmUp im wahrsten Sinne des Wortes.
Man ließ es auch relativ gemächlich angehen. Der Ungar Norbert Kiss fuhr mit seinem tankpool24-Mercedes die schnellste Runde, blieb dabei allerdings über der 2-Minuten-Marke.
Eine Stunde später stand dann das Zeittraining an. Es wurde dann schon etwas ernster genommen, andererseits galt es ja auch „nur“, sich für die Top-Ten der SuperPole zu qualifizieren.
David Vrsecky fuhr mit seinem Buggyra Freightliner die schnellste Runde, dem Tschechen am nächsten kam Kiss. Die beiden Piloten erreichten nun schon 1:58er-Zeiten und fuhren anschließend auch gleich wieder in die Boxengasse. Dem Beispiel folgten dann die drei MAN-Piloten Lokalmatador Antonio Albacete, Sascha Lenz und Steffi Halm (beide GER), der Tscheche Adam Lacko (Buggyra Freightliner), Iveco-Pilot Gerd Körber (GER), der Portugiese José Rodrigues (MAN) sowie die beiden Deutschen André Kursim (Mercedes) und Jochen Hahn (Iveco). Zwar erreichten sie mit ihren Zeiten meistens kaum ihr Level vom Vortag, doch sie waren sich einfach sicher, unter den Top-Ten zu sein - und sie sollten Recht behalten.
Nach einer fünfminütigen Pause ging es dann in die SuperPole, und da wurde dann offensichtlich auch wieder der Rennfahrer-Ehrgeiz entfacht.
Kiss fuhr mit 1:57,988 die schnellste Runde des ganzen Wochenendes, Lacko war gerade mal 5 Hundertstel langsamer. Überhaupt legten sich alle noch einmal kräftig ins Zeug. So lagen am Ende die sieben Schnellsten gerade mal innerhalb einer Sekunde.
Am Ende belegten hinter dem Polesetter Kiss und dem neuen Champion Lacko der noch amtierende Champion Hahn, Albacete, Vrsecky, Steffi Halm, Lenz, Körber, José Rodrigues und Kursim die weiteren Startplätze.

Impressionen:

Der Sonntag in Jarama Teil 1 - Letzte SuperPole der Saison geht an Norbert Kiss
Der Sonntag in Jarama Teil 1 - Letzte SuperPole der Saison geht an Norbert Kiss
Der Sonntag in Jarama Teil 1 - Letzte SuperPole der Saison geht an Norbert Kiss