Sonntag, 17.11.2019 | Deutsch | English
tankpool24 in der nächsten Saison mit einem Scania in der Truck-EM

tankpool24 veröffentlichte folgende Pressemeldung zum Marken- und Teamwechsel in der FIA European Truck Racing Championchip:
Im zehnten Jahr der Truckracing-Historie von tankpool24 bringt der europaweit agierende Mineralöl- und Tankkarten-Anbieter die bei Truckern und Fans gleichermaßen beliebte schwedische Traditionsmarke SCANIA auf die Rennstrecken Europas.
Zu diesem Zweck entsteht aktuell in Zusammenarbeit mit FAAS Truckracing aus einer ursprünglich serienmäßigen SCANIA-Zugmaschine der S-Serie ein kompromissloser Rennbolide für tankpool24-Racing...

 Weiter lesen

Unvergessen - Conni Hahn

Unvergessen - Conni Hahn

Schon sein ganzes Berufsleben lang beschäftigte sich Konrad „Conni“ Hahn mit den großen Boliden auf unseren Straßen. Als überzeugtem Schwaben hatten es ihm insbesondere die mit dem Stern angetan. Ganz zufällig kam er 1996 schließlich mit dem Truckracing in Verbindung. Als Einkäufer eines der größten baden-württembergischen Händler für gebrauchte Nutzfahrzeuge nahm Conni einen RaceTruck nebst dazugehörigem Rennauflieger in Zahlung.
Da sich das Paket aber kaum verkaufen ließ, übernahmen kurzerhand Conni und sein Bruder Jörg das ganze Equipement. Damals ahnten weder Conni noch seine Familie – vor allem auch nicht sein damals 22jähriger Sohn Jochen – wie sehr diese Entscheidung ihr ganzes Leben verändern würde...

Weiter lesen

Vom Löwen zum Panther

Vom Löwen zum Panther

Der junge französische Truckracing-Pilot Téo Calvet wechselt für die nächste Saison vom Lion Truck Racing-Team – mit dem Löwen im Team-Logo – zu 1969 Buggyra Racing – mit dem schwarzen Panther als Markenzeichen.
Téo Calvet ist der Sohn des früheren Truckracers Fabien Calvet, heute Präsident der Truck Racing Organisation-TRO und der Truckracing-Kommission der FFAS-Fédération Française du Sport Automobile...

Weiter lesen