Mittwoch, 27.05.2020 | Deutsch | English
Norbert Kiss gewinnt Saisonauftakt der digitalen Truckracing Meisterschaft vor Sascha Lenz

Die Corona-Krise mit all ihren Begleiterscheinungen bringt, wie derzeit alle Motorsport-Veranstaltungen, auch die Rennen der FIA European Truck Racing momentan vollständig zum Erliegen.
Um die Zeit ohne Rennen zu überbrücken, gibt es derzeit digitale Rennen auf einer professionnellen Sim-Racing Plattform mit einigen der echten Piloten und ihren virtuellen 2020er Racetrucks.
Den Auftakt machte am gestrigen Sonntag das virtuelle Event auf dem Hungaroring. Insgesamt standen in den beiden Rennen jeweils 11 Trucks am Start...

 Weiter lesen

Iveco präsentiert die neuen S-Way-RaceTrucks

Iveco präsentiert die neuen S-Way-RaceTrucks

Am gestrigen Samstag stellte Iveco auf seinem Testoval in Ulm – den aktuellen Corona-Regeln entsprechend – einer kleinen Gruppe geladener Sponsoren und Medienvertreter die 2020-Iveco-RaceTrucks der Teams Hahn Racing und Schwabentruck im neuen S-Way-Design vor. Natürlich waren auch Steffi Halm, die weiterhin den Renner des nun zu Hahn Racing gehörenden Team Schwabentruck pilotiert, und der sechsfache Champion Jochen Hahn vor Ort, um Rede und Antwort zu stehen. Die Präsentation wurde als Live-Stream im Internet übertragen...

Weiter lesen

Sechs Rennen - 17 RaceTrucks

Sechs Rennen - 17 RaceTrucks

Einmal mehr musste man infolge der sich erneut geänderten Bestimmungen im Rahmen der Covid 19-Pandemie Änderungen im diesjährigen Kalender der FIA European Truck Racing Championship vornehmen. Und erneut wird niemand mit Sicherheit sagen können, ob dies tatsächlich das letzte Mal sein wird – zu schnell ändern sich einfach die Rahmenbedingungen gerade auch für Großveranstaltungen.
Nach gegenwärtigem Stand gäbe es statt der geplanten acht Rennwochenenden nun sechs...

Weiter lesen