Dienstag, 28.06.2022 | Deutsch | English
Kiss und Albacete gewinnen am Samstag in Misano

Kiss und Albacete gewinnen am Samstag in Misano

21. Mai 2022Misano - Die beiden MAN-Piloten Norbert Kiss und Antonio Albacete sind die Gewinner der beiden Rennen vom Samstag in Misano.
Im ersten Rennen konnte sich der Ungar von der Pole aus gegen Jochen Hahn durchsetzen und einen ungefährdeten Sieg einfahren.
Dahinter konnte sich Sascha Lenz nach einem nicht ganz optimalen Qualifying auf den dritten Rang nach vorne kämpfen.
In den Top 10 folgten Albacete, Lacko, Calvet, Halm, Reinert, Brereton und Robineau.
Den Promoters Cup gewann Téo Calvet vor Shanre Brereton und Thomas Robineau.
Im zweiten Rennen hatte René Reinert von der Pole aus lange das Feld angeführt, der Iveco Pilot musste sich nach spannenden Zweikämpfen jedoch am Ende mit dem fünften Rang begnügen.
Bis ins Ziel setzte Lenz den Sieger Albacete permanent unter Druck. Doch der Spanier leistete sich nicht den geringsten Fehler und sicherte sich so Platz eins. Norbert Kiss komplettierte als dritter das Podium. Es folgten Hahn, Reinert, Halm, Kursim, Janiec, Brereton und Faas.
Der Promoters Cup ging diesmal an Shane Brereton vor tankpool24-Pilot Steffen Faas und Téo Calvet.