Donnerstag, 02.12.2021 | Deutsch | English
Der Samstag in Misano Teil 2 - Sascha Lenz gewinnt das erste Rennen, Norbert Kiss sichert sich den Titel

Der Samstag in Misano Teil 2 - Sascha Lenz gewinnt das erste Rennen, Norbert Kiss sichert sich den Titel

16. Oktober 2021Misano - Gleich beim Start zum ersten Rennen konnte sich der von Platz zwei gestartete Sascha Lenz an Polesetter Norbert Kiss vorbeischieben. Sein ungarischer Markenkollege folgte Lenz nun wie ein Schatten, doch eine echte Überholchance bot sich zunächst nicht.
Als dann in der vierten Runde der MAN von Jamie Anderson kurz nach der ersten Schikane in der Auslaufzone mit einem Lenkungsschaden strandete, wurde in diesem Streckenabschnitt eine Gelbzone eingerichtet.
Kiss ging eine Runde später am Ende des gelben Bereichs an Lenz vorbei, konnte sich aber nicht richtig von seinem Markenkollegen lösen.
Kurz vor Rennende brummten die Stewarts Kiss dann eine Zeitstrafe von fünf Sekunden für das Überholmanöver gegen Lenz unter gelber Flagge auf.
So passierte der Ungar zwar als erste der Ziellinie, durch die Zeitstrafe fiel er aber hinter Lenz zurück.
Auf dem dritten Rang fuhr Jochen Hahn einem ungefährdeten Podiumsplatz entgegen. Hinter dem Iveco-Piloten folgten Steffi Halm, Adam Lacko, Anthony Janiec, René Reinert, Téo Calvet, Shane Brereton und Lukas Hahn.
Calvet gewann so auch den Goodyear-Cup vor Brereton und L. Hahn.
Die Teamwertung ging an die Bullen von Iveco vor Löwenpower und Team Titan.