Montag, 19.10.2020 | Deutsch | English
Der Sonntag in Most Teil 2 - Lenz gewinnt ein außergewöhnliches Rennen

Der Sonntag in Most Teil 2 - Lenz gewinnt ein außergewöhnliches Rennen

30. August 2020Most - Kaum waren die RaceTrucks nach der SuperPole im Parc Fermé, fing es leicht anzutröpfeln. Noch machte sich niemand größere Gedanken. Über die Mittagszeit drehten die Renner aus dem Rahmenprogramm ihre Runden, ohne ganz große Probleme zu haben, aber es schien sich langsam einzuregnen. Nicht gerade unwetterartig, aber durchaus so intensiv, dass das Wasser an manchen Stellen auf der Piste stand.
Kurz bevor die FIA European Truck Racing Championship ins erste Sonntagsrennen startete, sah es sogar kurzzeitig so aus, als würde der Regen nachlassen – aber es schien nur so.
Schon während der Formation Lap hinter dem PaceTruck gab es an vielen Stellen große Wasserfontänen.
Die erste Rennrunde wurde unter „Full Course Yellow“ gefahren, also Überholverbot.
Als dann das Rennen schließlich frei gegeben wurde, ging es schnell mit der Rutscherei los. Als ersten Spitzenpiloten erwischte es Polesetter Kiss. Nach etwa einem Drittel der Strecke schoss er in dem lang gezogenen leichten S-Kurven-Bereich einfach geradeaus und dann auch noch durchs Kies. Hinter Lenz ordnete sich Ungar wieder ein. Am Ende der Gegengeraden ging Lokalmatador Lacko an Hahn vorbei, zwischenzeitlich lag Kiss auch wieder mit Lenz auf gleicher Höhe. Der Deutsche stand plötzlich quer, kollidierte mit dem heranrauschenden Lacko und fand sich anschließend im Kiesbett wieder.
Spätestens das war für die Rennleitung wohl Anlass genug, das Rennen erst einmal abzubrechen.
Die RaceTrucks begaben sich wieder in die Startaufstellung mit dem PaceTruck in Front. Etwas mehr als eine halbe Stunde nach dem ursprünglichen Startzeitpunkt entschloss man sich, die RaceTrucks erst einmal in den Parc Fermé zu schicken und abzuwarten.
Langsam ließ der Regen dann auch nach, eines der Rahmenrennen ging noch über die Bühne und schon hieß es plötzlich, für das erste Sonntagsrennen gebe es einen Restart, das letzte Rennen werde gestrichen.
10 Minuten später als das letzte Rennen eigentlich hätte starten sollen, ging es dann auch erst in das erste und einzige Truck-Rennen des Tages. Dieser Rennabschnitt wurde auf neun Runden festgesetzt und zusammen mit den beiden Rennrunden vom frühen Nachmittag zu einem Gesamt-Rennen von 11 Runden kombiniert gewertet.
Nach der Formation-Lap gab es erneut eine Rennrunde unter „Full Course Yellow“ in der Polesetter Kiss schon einen ansehnlichen Vorsprung herausfahren konnte. Doch auch Lenz an zweiter Position liegend konnte sich von den direkt hinter ihm gestarteten J. Hahn und Lacko etwas absetzen.
Der Tscheche gilt als ausgesprochener Regenspezialist – und er kennt auf dem Autodrom jeden Zentimeter, wo das Wasser etwas schlechter abläuft. So schien es denn nur eine Frage der Zeit, wann Lacko am sechsfachen Champion J. Hahn vorbeiziehen würde.
Tatsächlich war es dann in der 3. Runde auch schon soweit, und von da an machte der Buggyra-Pilot Jagd auf Lenz. Nach und nach näherte er sich dem deutschen MAN-Piloten, aber nicht so sehr, wie man es vielleicht hätte erwarten können.
Kiss hielt währenddessen seinen Vorsprung, und zusammen mit der Zeitgutschrift aus dem kurzen ersten Rennteil galt der Ungar als klarer Sieger. Doch zwei Runden vor Schluss hatte der rote MAN offensichtlich mit Bremsproblemen zu kämpfen. Das Verfolgerduo mit Lenz und Lacko näherte sich mit Riesenschritten, zog nicht nur spielend an Kiss vorbei, sondern fuhr auch rasch einen uneinholbaren Vorsprung heraus.
In den letzten beiden Runden löste sich Lenz wieder etwas von Lacko und mit dem Zeitvorsprung aus dem ersten Rennabschnitt holte sich der deutsche MAN-Pilot einen letztendlich überlegenen Sieg.
Hinter Kiss fuhr J. Hahn auf den vierten Rang vor Janiec, Steffi Halm, Calvet, Faas, Albacete und Anderson auf dem zehnten und damit letzten Punkteplatz.

Impressionen:

Der Sonntag in Most Teil 2 - Lenz gewinnt ein außergewöhnliches Rennen
Der Sonntag in Most Teil 2 - Lenz gewinnt ein außergewöhnliches Rennen
Der Sonntag in Most Teil 2 - Lenz gewinnt ein außergewöhnliches Rennen
Der Sonntag in Most Teil 2 - Lenz gewinnt ein außergewöhnliches Rennen
Der Sonntag in Most Teil 2 - Lenz gewinnt ein außergewöhnliches Rennen